• server
  • hacker
  • matrix
  • robot
  • web

Tags: server apache ubuntu problem serverservers Lösung Hilfe

Apache2, mod-evasive und Joomla Installations Probleme

Geschrieben von Mike Ennulat. Veröffentlicht in Server-de

Während des Upgrades meines Servers, höchstwahrscheinlich während des Upgrades auf Ubuntu 20.04 Focal, wurde mod-evasive installiert und aktiviert. Die konfigurierten Websites waren davon nicht betroffen, außer manchmal erhielt ich für einige Sekunden 403 Fehler. Aber schließlich funktionierte alles weiter. Das Problem begann, nachdem eine neue Website hinzugefügt und versucht wurde, eine neue Joomla-Plattform zu installieren. Der Installationsvorgang von Joomla wurde im allerletzten Schritt ohne Fehlermeldung auf dem Bildschirm gestoppt.

Apache, OpenVPN und SSh auf Port 443

Geschrieben von Mike Ennulat. Veröffentlicht in Server-de

Standardmäßig läuft OpenVPN auf Port 1194. Das ist zwar recht nett, aber oftmals ist in einem Unternehmen dieser Port nicht freigeschaltet. Somit kann ich meinen OpenVPN Server nicht erreichen. Es hat auch seine Vorteile wenn SSH auf dem Port 443 läuft. Nur wenige suchen ihn dort und somit hat man weniger Fake Logins auf seinem SSH Server. Zudem ist auch der Port 22, geschweige denn irgendein Custom Port wie 2020 oder ähnliches von einer Firewall blockiert. Legt man nun einfach alles auf den Port 443, funktioniert das ggf. nicht, da dort schon Apache für die SSL Webseiten aktiv ist. Und hier kommt nun SSLH ins Spiel.

Error 500 beim Öffnen von PhpMyAdmin

Geschrieben von Mike Ennulat. Veröffentlicht in Server-de

Wenn Sei folgenden Fehler beim öffnen von phpmyadmin im Browser erhalten:

This page isn’t working
Example.com is currently unable to handle this request.
HTTP ERROR 500

 dann haben Sie wahrscheinlich einen Konflikt mit der verwendeten PHP Version und der Version, die PhpMyAdmin benötigt. Sollten Sie wie ich auch mehrere PHP Versionen auf dem Server installiert haben, hilft folgender kleiner Code Schnipsel weiter.

Ändern der Standard PHP Version auf dem Server

Geschrieben von Mike Ennulat. Veröffentlicht in Server-de

Wenn Du mehrere PHP Versionen installiert hast, möchtest Du vielleicht die Standard Version ohne viel Aufwand wechseln können. Log Dich über SSH auf Deinem Server ein und gebe nachfolgendes Kommando in der Kommandozeile ein:

sudo update-alternatives --config php

Upgrade eines Servers von Bionic 18.04 auf 20.04

Geschrieben von Mike Ennulat. Veröffentlicht in Server-de

Es ist mal wieder an der Zeit. Die LTS Version von Ubuntu Server 18.04 Bionic erhält ein Systemupgrade auf LTS 20.04 Focal Fossa. Es gibt überhaupt noch keinen Grund das Upgrade durchzuführen. 18.04 ist eine LTS Version und deshalb wird es auch noch weiter mit System- und Sicherheitsupdaten versorgt. Grundsätzlich sollte ein produktives System frühestens ab der 20.04.1 Version upgegraded werden, da bis dorthin noch einige Fehler beseitigt werden. Diese Version erscheint in der Regel etwa 3 Monate nach der Veröffentlichung, also etwa Mitte Juli. Das bekommt man auch angezeigt, sobald man ein Update durchführen möchte: